Vitamine für den Kopf

Ganz wichtig im Herbst: Vitamine. Damit der Körper gesund bleibt. Aber wusstet ihr, dass auch Lesen zum Wohlbefinden beiträgt, weil es den Kopf fit hält?

Das hat eine Studie der Yale University bewiesen. Zwölf Jahre lang wurden 3635 Studienteilnehmer beobachtet. Anschließend wurde ihr Wohlergehen mit ihren Lesegewohnheiten verglichen. Das Ergebnis war deutlich: Bücherliebhaber leben im Schnitt zwei Jahre länger als Lesemuffel. Eine halbe Stunde Lesen am Tag genügte bereits, um die Lebenserwartung klar zu erhöhen (Link).

Meine Bücher gibt es trotzdem nicht in der Apotheke (falls doch, bitte ich um ein Beweisfoto). Aber wer kann bei solch anregender, romantischer Gesundheitsvorsorge aus dem Buchhandel schon Nein sagen?

Viel Spaß beim Lesen und Gesundbleiben!

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.