Unverglüht – Der Trailer

Der Buchtrailer zur BDSM-Romantrilogie von Jona Mondlicht.

Buchtrailer ansehen auf Youtube.

Making Of

Das ist gar nicht so einfach, einen Film zu drehen! Ganz abgesehen davon, dass es die passenden Requisiten, den richtigen Drehort und geeignete Technik benötigt, braucht es auch jede Menge Geduld und Engagement. Mitunter auch Leidensvermögen.

Oder habt ihr schon einmal eine halbe Stunde lang bewegungslos auf einem Stuhl sitzen müssen und euch von Männerhänden immer wieder ein Lederhalsband im Nacken schließen lassen? Nahaufnahme, Detailaufnahme, Totale … und immer wieder gibt es etwas zu verbessern oder zu korrigieren. Der geduldigen Lia geschah genau das. Manchmal sah die Szene aber auch einfach nur so sexy aus, dass es zwingend wiederholt werden musste.

Zwischen den Szenen dagegen sah es am Set mitunter chaotisch aus. Scheinwerfer und Kameras lagen zwischen Baumwollseilen und Lederfesseln, Stative versperrten breitbeinig den Weg und irgendwo war der Zettel mit den Regieanweisungen verloren gegangen … Während Lia sich geduldig umkleidete, wurden die letzten Aufnahmen am Monitor begutachtet und schon wieder Details für die nächste Szene diskutiert.

Immer herrschte eine Mischung aus konzentrierter Stille und lockerem Lachen, je nach Situation und Erfordernis. Lia jedenfalls wusste sehr genau, wann sie zu schweigen hat.

Nach mehreren Drehtagen und Nachbearbeitunsgzeit war es dann endlich geschafft und ich bin sicher, ihr findet den Trailer genauso spannend wie ich. Der Trailer ist sicher kein Kinofilm, aber Lust auf den Roman (und mehr) macht er allemal.

Dankeschön

Mein besonderer Dank für die Mithilfe beim Dreh geht an Devana Remold in der Rolle ihres Lebens, Lia, an Sarah, an das feinstimmige Fräulein P., an das einmalige Haus Waldblick und an Fashion-Suicide.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.